Musikverein Trassem-Perdenbach
Musikverein Trassem-Perdenbach

Aktuelles

Im Einklang mit Natur und Musik

 

Es gibt wenige Auftritte, die einem als Musiker des Musikverein Trassem-Perdenbach mehr Spaß machen. Die Waldbühne gepaart mit den einfallenden Sonnenstrahlen und der ganz besonderen Akustik lassen das Waldkonzert ein ums andere Mal zu einem Highlight des Jahres werden. Und so auch dieses Jahr. Ein Sammelsurium aus unseren Stücken aus dem Sommerprogramm zusammen mit ein paar neuen Stücken hat es nur gebraucht, um das Programm für das diesjährige Waldkonzert entstehen zu lassen. Wir wollten uns der Stimmung des Sommers anpassen. Dazu sollten zum Beispiel Michael Bublé, Amy Winehouse genauso wie Hits aus der Vergangenheit und der Marsch der Trassemer, der Rainer-Marsch beitragen. 

Wir haben es genoßen, jede Schweißträne, die uns bedingt durch die einprasselnde Hitze die Stirn herunterlief. Wir hoffen, dass es euch ebenso gefallen hat. Und vielleicht hat es der ein oder andere Ton ja sogar durch die Bäume ins Trassemer Tal geschafft.

 

Wir sagen DANKE an alle, die da waren! Ihr seid die Besten!

Viele Grüße

Euer MV Trassem-Perdenbach

 

P.S. Für alle die es versäumt haben lohnt sich der Blick auf unsere Galerie-Seite :)

Und wieder folgen wir dem Ruf des Waldes!

Letztes Jahr wurden wir leider vom Regen überrascht, aber von der Idee sind wir immer noch überzeugt! Auch dieses Jahr schnappen wir unsere Instrumente und machen uns auf der Waldbühne am Walderlebniszentrum in Trassem spielbereit - diesmal garantiert mit spitzen Wetter (Wir glauben an das Gute in Petrus).

Am 23. Juni 2019 findet unser Waldkonzert unter dem Motto Natur und Musik statt und wir freuen uns, viele von euch dort begrüßen zu dürfen. Was es dort zu hören gibt verraten wir noch nicht, das dürft ihr selbst herausfinden. Wie jedes Jahr gilt, der Eintritt ist frei also kommt vorbei! 

Trassemer Kirmes am 1. bis 3. Juni 2019

Der MV Trassem-Perdenbach hat eine neue Dirigentin!

Wir freuen uns euch Christine Claes als neue Dirigentin des Musikverein Trassem-Perdenbach vorzustellen. Die 26-jährige, die bereits in Trier-Ehrang und Oberbillig Dirigentenerfahrung sammeln konnte, wird ab sofort das Ruder in Trassem übernehmen. Instrumental schlägt ihr Herz übrigens für die Klarinette und das Alt-Saxofon. 

Wir sind sehr froh, dich bei uns willkommen zu heißen, Christine! Auf die Zukunft!

Neuer Vorstand gewählt

 

Am Sonntag, den 13. Januar 2019 fanden sich die Mitglieder im Vereinslokal Hotel St. Erasmus zusammen, um im Rahmen der Generalversammlung einen neuen Vorstand zu wählen. Das Resultat der Abstimmung lautet wie folgt:

 

1. Vorsitzender: Hans-Peter Leuk

2. Vorsitzende: Stefanie Boquoi

Kassierer: Raimund Steinmetz

Schriftführer: Gerhard Kruppert

Jugendwärtin: Maike Boesen

Notenwart: Guido Junghanns

Zeugwart: Udo Boesen

Beisitzer: Bärbel Schaaf, Jana Gallus, Thomas Weber

 

Damit gehen wir mit einem frisch gewählten Vorstand in ein neues Jahr und hoffen, in Kürze auch eine/n neue/n Dirigentin/Dirigenten bekanntgeben zu können.

Ein weiteres Jahr geht zu Ende

 

Der Sommer ist irgendwie noch allgegenwärtig, da heißt es auch schon Abschied vom Jahr 2018 nehmen. Dutzende Videos geistern durchs Netz, in denen auf das Jahr zurückgeblickt wird. Auch wir wollen das selbstverständlich tun und auch wenn wir es stilistisch wohl nicht wie Google hinbekommen werden, so wollen wir euch zumindest in textlicher Form mitnehmen. Denn 2018 war ein ereignisreiches Jahr für uns, in allen Belangen.

 

Der Beginn des Jahres war - wie fast jedes Jahr - geprägt von den Nachwehen des vorherigen Konzertes. Sprich: "Wirklich viel lief da nicht!" Deshalb springen wir direkt zum ersten richtigen Highlight des Jahres - dem Rosenmontagsumzug. Wie immer feucht fröhlich zogen wir auf etwas anderem Weg durch Trassem. Die Stimmung war gut, wie man es eindrucksvoll auf obigem Bild sehen kann.

 

Der Sommer war dann auch nicht mehr weit und neben den üblichen Sommerauftritten auf den umliegenden Dörfern (besonders sportlich zu erwähnen --> Saarpedal (Die Instagramstory auf unseren Kanal liefert die passenden Eindrücke)) wollten wir an den Erfolg des Sommerkonzertes 2017 anknüpfen, doch diesmal auf etwas andere Weise. Zusammen mit der Dorfgemeinschaft wollten wir den Sonntag zu einem Tag für ganz Trassem werden lassen. Vormittags wandern, nachmittags Musik! Doch leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung und wir konnten nur eine Hälfte unseres Konzertes auf der Waldbühne am Walderlebniszentrum Trassem zu Ohr tragen. Doch wie der Trassemer so ist, haben wir uns die Laune nicht verderben lassen und anschließend gemeinsam eine paar schöne Stunden verbracht.

 

"Ein paar schöne Stunden verbringen" - ein Motto, das wir uns beim MV ganz groß auf die Fahne geschrieben haben und 2018 war ein Jahr, in dem wir das im Sinne der Dorfgemeinschaft mit ganz Trassem teilen wollten. Nicht zuletzt aus diesem Grund haben wir uns mit der DJK Trassem zusammengetan und die Road House Party 2018 ins Leben gerufen, in Erinnerung an die legendäre Disco in Trassem. Wer sich heute mal in Trassem umhört und die Leute auf die Road House Party anspricht, der wird schnell erfahren, ob die Party ein Erfolg war. Die Antwort wird wohl eine großes "Oh jaaaa" mit einem direkt im Anschluss erfolgendem "Gibt's das im nächsten Jahr wieder?" sein.

 

Zum Abschluss des Jahres ging es dann auf den Berg. Also nicht, was ihr denkt! Auf den richtigen Berg geht's erst am 24. Dezember zum Weihnachtsspielen, aber soweit sind wir ja noch nicht. Dieses Jahr ging es zum Kirchenkonzert rauf in die Pfarrkirche St. Erasmus. Etwas ruhigere Töne haben wir dort angeschlagen und unseren langjährigen Dirigenten Florian leider verabschieden müssen. Er wird uns fehlen, ist aber selbstredend jederzeit zu einem "großen" Glas Sekt (oder Limo) im Bläserstübchen willkommen.

 

Das waren jetzt viele Eindrücke und alles konnten wir nicht unterbringen. Doch da wir unsere sozialen Kanälen regelmäßig pflegen, könnt ihr euch dort nochmal durchstöbern. (Facebook, Instagram - wir freuen uns auf euer Like!) Auch in unserer Galerie-Seite auf der Homepage findet ihr den ein oder anderen Schnappschuss.

2019 wird spannend, denn wir wissen noch gar nicht so recht, was uns erwartet. Aber eins steht fest, ihr seid dabei. Wir wünschen euch frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr und verbleiben mit einem ganz großen DANKE, IHR SEID DIE BESTEN!

Das Kirchenkonzert 2018 - ein etwas anderer Jahresabschluss

Der Dezember ist ja bekanntlich der Monat unseres Jahreskonzertes. Üblicherweise findet dies im Bürgerhaus Trassem statt, doch dieses Jahr haben wir uns etwas anderes einfallen lassen.

Schauplatz des Konzertes war 2018 die Pfarrkirche St. Erasmus. Ganz im Sinne der Jahreszeit wollten wir es etwas besinnlicher angehen lassen - und verzichteten nebenbei auf den Eintritt. Wir wollten unseren Zuhörern einen ruhigen und entspannten Abend bereiten. Dazu haben wir uns etwa ruhige Klänge wie die "Advents-Fantasie" aber auch klassische Weihnachtslieder wie "Fairytale of New York" ausgesucht. Ganz nebenbei haben wir mit dem Stück von Armin Kofler "Schmelzende Riesen" auch noch den Klimawandel anklingen lassen. Alles in Allem war uns der Mix besonders wichtig, um jeden im Saal abzuholen. Wir hoffen uns ist das gelungen.

 

Zum Schluss hieß es dann Abschied nehmen. Denn unser langjähriger Dirigent Florian Weber wird uns zum Jahresende verlassen. Obwohl wir Florian natürlich alles erdenklich Gute für die Zukunft wünschen, sind wir auch etwas wehmütig, einen der besten Dirigenten, sowohl auf dem Dirigentenpult als auch privat, zu verlieren. Aber wie Florian es in seiner Abschiedrede bereits richtig sagte: "Ich bin ja nicht aus der Welt!" 
 

Die Bilder zum Konzert sind jetzt online und können in der Galerie angeschaut werden. Wer ein paar Hörproben haben möchte, kann uns gerne kontaktieren, einige Stücke haben wir filmisch festgehalten, können aber aus technischen Gründen hier nicht hochgeladen werden.

Road House Revival am 03. November 2018 im Bürgerhaus Trassem war ein voller Erfolg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Road House - die Älteren werden sich erinnern und die Jüngeren haben mit Sicherheit aus etlichen Erzählungen von der angesagten Disco gehört. Das Road House war die Discothek in Trassem, gegenüber der heutigen Bushaltestelle an der Abbiegung zur Kehrbachstraße beheimatet und zog in der Vergangenheit Feierwütige aus der Region und darüber hinaus nach Trassem.

Um die Erinnerungen wiederaufleben zu lassen und es ordentlich krachen zu lassen haben sich die DJK Trassem und der Musikverein Trassem-Perdenbach dazu entschlossen, eine Road House Revival Party steigen zu lassen. Am 03. November 2018 wurde mit den original DJs gefeiert, alles wie damals. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Sie soll im nächsten Jahr wiederholt werden.

Hier findet ihr uns:

Unsere nächsten Termine

... oder kommt zu einem unserer nächsten Termine und besucht uns.

 

Mehr

Sommerferien bis einschließlich 28.07.2019

 

29.07.2019 

19:45 Uhr (Achtung) erste Probe nach den Ferien - Bürgerhaus Trassem

 

 

 

Bitte beachten.

 

Vormerken / Auftritt:

 

./.

 

 

 

 

Aktuelles

Im Einklang mit Natur und Musik
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Trassem-Perdenbach